Verteidigung im Straßenverkehrsrecht

Im Straßenverkehrsrecht drohen neben den allgemeinen Strafen (bei Verkehrsvergehen) und Bußgeldern (bei bußgeldbewehrten Ordnungswidrigkeiten) vor allem Sanktionen im Zusammenhang mit dem Führerschein: Entziehung der Fahrerlaubnis, Fahrverbot, Sperrfristen, Eintragungen im Fahreignungsregister (sogen. Punkte in Flensburg) u.a.

Ziel meiner Verteidigung ist es daher immer, alle drohenden Sanktionen zu vermeiden, bzw. zu minimieren.

Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, werde ich selbstverständlich die Möglichkeiten einer Kostenübernahme durch Ihre Rechtsschutzversicherung prüfen.